Pressebrunch Oststeiermark Meinl am Graben Wien 2022 (c) Helmut Schweighofer (6).JPG

TISCHLEIN DECK DICH - KULINARISCHER HERBST IN DER OSTSTEIERMARK

Eine Region voller Vielfalt, eine Region voller Möglichkeiten. Von den 1700-er Bergen Hochlantsch und Hochwechsel bis ins Oststeirische Hügelland, das mit der Pannonischen Tiefebene liebäugelt, zeigt sich eine landschaftliche und kulturelle Vielfalt, wofür die Steiermark in ihrer Gesamtheit steht.

 

Urlaub, der gut schmeckt und der gut tut. Es ist schön sich eine Auszeit zu gönnen, mit Freunden, mit Familie oder einfach mal so für sich. Setzt man dabei auf Urlaub in der Oststeiermark, ist das die beste Wahl fürs Klima. Wenn das Schöne so nah liegt, ist die kurze Anreise ein Gewinn für die CO²-Bilanz.

 

Im Herbst, wenn die Ernte aus dem Garten Österreichs eingebracht wird, heißt es Tischlein deck dich. Gäste und Einheimische sind herzlich willkommen. Sich Zeit schenken, Wanderschuhe einpacken und die schönsten Plätze der Oststeiermark entdecken, das sind die Zutaten für Wohlfühlurlaub. Ob mit Muße oder aus sportlichem Ehrgeiz, das bunte Farbenspiel der Natur lockt nach draußen.

 

Vom Almenland übers Apfelland bis zum Joglland und Wechselland, Natur tut gut. Entlang der Oststeirischen Römerweinstraße, von Gleisdorf über St. Ruprecht an der Raab, Weiz bis Hartberg, ist die Einkehr beim Buschenschank genussvolle Abwechslung. Paradiesisch schön wird es entlang der Steirischen Blumenstraße und der Steirischen Apfelstraße. Im Pöllauer Tal ist der Anstieg zur Wallfahrtskirche Pöllauberg nicht nur aufgrund der unbeschreiblichen Aussicht ein Erlebnis für die Seele. Die landschaftliche Vielfalt lässt Urlauberherzen höherschlagen. Und weil es kaum Zeit für Planung und Anreise braucht, dauert der Urlaubsgenuss umso länger. Wer kann da widerstehen?

 

Ob Tagesausflug oder einfach mal eine Auszeit zum Durchatmen. Die Aromen des Herbstes verführen zur kulinarischen Rundreise. Landgasthöfe und Restaurants, von denen sich auch manche mit Hauben schmücken, bereichern das kulinarische Erbe. Wo das Handwerk des Kochens die Genussregeln von KULINARIUM STEIERMARK lebt, entstehen Gerichte mit kreativer Note. Zertifizierter Genuss im Garten Österreichs ist Freude für den Gaumen, immer öfter setzt man ganz auf Bio-Kulinarik auf höchstem Niveau. Der große kulinarische Genuss und der kleine ökologische Fußabdruck in der Oststeiermark sind ein Qualitätsversprechen an die Steiermark, dem grünen Herzen Österreichs.

 

Foto-credits: Helmut Schweighofer, Steiermark Tourismus Pixelmaker und Bernhard Bergmann

Sponsored Content

MTB_Region Joglland-Waldheimat (c) Oststeiermark Tourismus_(c)Bernhard Bergmann .jpg
Kürbissuppe_steiermark_tourismus_(c) pixelmaker.jpg
Pressebrunch Oststeiermark Meinl am Graben Wien 2022 (c) Helmut Schweighofer (11).JPG